Die Russische Musikakademie ist eine Einrichtung der musikalischen Ausbildung für Kinder, Jugendliche, Studierende und Nachwuchs-Musiker. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die unerschöpfliche Schatzkammer der Russischen Schule für ihre Schüler zu öffnen. Natürlich für Schüler aller Nationalitäten ...

Russische Schule ist ein Sammelbegriff für eine höchst qualifizierte, sehr effiziente und äußerst erfolgreiche musikalische Ausbildung, die in der ganzen Welt Anerkennung gefunden hat. Die sensationellen Erfolge in der Ausbildung sind bereits seit Anfang des vergangenen Jahrhunderts bekannt; für sie stehen Namen wie Sergej Rachmaninow, Jasha Heifetz, Wladimir Horowitz, Nathan Milstein, Henry Neuhaus,  David Oistrach, Emil Gilels, Leonid Kogan, Mstislav Rostropowitsch, Swjatoslaw Richter, Igor Bezrodny, Gidon Kremer, Wladimir Ashkenasy, Vadim Repin, Maxim Vengerov.

Die Russische Musikakademie ermöglicht jungen Musikerinnen und Musikern die Begegnung mit international anerkannten Musikpädagogen und Interpreten, die nach den Prinzipien und Grundsätzen der Russischen Schule  unterrichten und die Teilnehmer von den ersten Schritten bis auf die Höhen der Interpretationskunst begleiten.